In den Bergen des Trentino verstecken sich große Schätze: Wälder, Wiesen, Bäche, Flora, Fauna und vieles mehr. Aber unter ihnen befinden sich ganz spezielle Schönheiten und man kann abenteuerliche Exkursionen unternehmen, in Begleitung von erfahrenen Guides, um nicht in gefährliche Situationen zu kommen. Hier zwei Beispiele:

DIE GROTTE VON CASTELLO TESINO

1927 entdeckt und erst 1952 wissenschaftlich erkundet, befindet sich die Grotte von Castello Tesino  in 960m Höhe. Sie ist die einzige Grotte im Trentino, die sich für Besichtigungen eignet, sie liegt am rechten Ufer des Baches Senaiga, mit einer Länge von 700 Metern.  
Die Grotte von Castello Tesino schlängelt sich 400 Meter in den Berg hinein, es handelt sich um eine Karstgrotte mit Tunneln, Arabesken, Stalagmiten und Stalaktiten, die sich  im Laufe von tausenden von Jahren geformt haben.
In der Grotte gibt es an verschiedenen Punkte merkwürdige Zeichen an den Wänden, die man dem Ursus Speleus Ros, dem Höhlenbär, zuschreibt, der hier im Quartär, zusammen mit dem prähistorischen Menschen, lebte. Im Trentino gibt es nur Teile von Fossilien und die Grotte von Castello Tesino bleibt bis heute eine Höhle, in der diese seltenen und kostbaren Spuren erhalten geblieben sind.

Ausgangspunkt und Ankunft: Treffpunkt am Büro des Tourismusverbandes in Castello Tesino (Via Dante, 10 – Erdgeschoss des Rathauses) und nachfolgend eine Fahrt mit dem eigenen Fahrzeug bis zur Lokalität Prati Magri. Die Grotte kann nur mit einem Guide besichtigt werden.

FÜHRUNGEN NUR BEI EINER VORHERIGEN RESERVIERUNG wenigstens ein paar Tage vorher. Zugang für Kinder, die älter als 6 Jahre sind.
Dauer der Führung und Höhenunterschiede: die Besichtigung im Inneren der Grotte dauert circa 1 und eine halbe Stunde, ein paar hundert Meter Höhenunterschied auf dem Weg zur Grotte (circa 40 Minuten).
Empfohlene Kleidung: warme und wasserdichte Kleidung, ein Paar Wanderschuhe.

www.grottedicastellotesino.it

Die Führungen finden nur bei  vorheriger  telefonischer  Reservierung statt, diese ist Pflicht und muss mindestens einen Tag vorher gemacht werden, Telefonnummer: +39 0461 727730 - Informationsbüro Castello Tesino.

 

OLIERO GROTTE  IM VALBRENTA (VALSTAGNA VICENZA):

Auf der Staatsstraße 47 fährt man in Richtung Bassano del Grappa, auf der Höhe der Lokalität CARPANE‘ di San Nazario fährt man an der Ampel  rechts, über die Brücke über dem Fluss Brenta, so erreicht man Valstagna, man folgt der Provinzstraße zirka 1.5Km und kommt so nach OLIERO- ZUR GROTTE.

ÖFFNUNGSZEITEN:
März-Oktober – nur an Sonn- und Feiertagen geöffnet, von 10.00 bis 17.00 Uhr.
Mai-Juni-September – am Samstag, Sonntag und Feiertagen von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Vom 18. Juni – Juli- August- bis zum 11. September – täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Januar-Februar-November-Dezember geschlossen. Nur für Gruppen, auf Anfrage geöffnet, auf Anfrage am 1. November von 9.00 bis 18.00 Uhr.
INFO: +39 0424/558250 FAX +39 0424 558251 IVAN TEAM

www.grottedioliero.it
info@valbrenta.net