Beschreibung

Ortschaft Mandriga (Ronchi Valsugana) – Val Cavè Die Hütte liegt inmitten einer weitläufigen Weide, die von einem Nadelwald umgeben ist, auf 1470 m Höhe. Der Fluss Mandriga, mit seinem fliessenden Wasser, ist ein idealer Empfang für die Gäste, kurz bevor Sie in diese kleine Oase des Friedens und der Ruhe eintauchen. Von hier aus reicht der Blick von Ost nach West zwischen Gipfeln und Wäldern, um dann im Süden zu verweilen, mit einem atemberaubenden Blick auf das darunterliegende Valsugana. Rund um eine Welt, die es zu jeder Jahreszeit zu entdecken gilt: Bergseen, Almen, die im Sommer die Berge beleben (Malga Casapinello, Malga Trenca, Malga Colo usw.), Waldwege, Wanderwege und Saumpfade, die man mit dem Fahrrad oder zu Fuss zurücklegen kann, ideale Unterwälder für Pilzliebhaber und unendliche Möglichkeiten für Fotografen. Im Winter können Sie die Stille und den Frieden dieser Ecke von Lagorai geniessen, indem Sie mit Schneeschuhen im Schnee spazieren gehen oder die Gipfel einiger grosser Klassiker des Skitourismus erreichen.


Die Hütte aus dem frühen ’900 wurde von den Eigentümern, die sie mit allem Komfort ausgestattet haben, handwerklich renoviert. Die Struktur ist aus lokalem Stein und Holz gebaut, die hölzernen Innenräume duften nach Zirbe- und Lärchenessenzen. Das Chalet, auf zwei Etagen angeordnet, bietet im Erdgeschoss eine komfortable Küche mit Holzofen und Bar-Ecke, Digital-TV, einen offenen Kamin und ein Sofa mit Liegestühlen, um die Wärme des Feuers zu geniessen. Auf der unteren Etage befindet sich auch das Badezimmer, das eine grosse Regendusche und einen Abstellraum beherbergt. Auf der oberen Etage des Doppelschlafzimmers befindet sich ein romantisches freistehendes Bad, von dem aus man das Tal bewundern kann; auf der gleichen Etage befindet sich ein zweites Schlafzimmer mit zwei Betten (Einzel- oder Doppelzimmer). Eine fünfte Person kann auf dem Kingsize-Schlafsofa im Wohnzimmer im zweiten Stock untergebracht werden. Die Zimmer sind Dachböden und mit lokalem Zirbenholz, dessen charakteristischer Duft hat unter seinen Vorteilen, die Ruhe in Einklang zu bringen verkleidet. Im Garten befindet sich ein grosser Steingrill, ein Brunnen mit Quellwasser, Tisch und Sitzgelegenheiten, um im Grünen zu entspannen und die herrliche Aussicht zu geniessen. Es gibt eine WIFI-Internetverbindung; während der Strom wird von Photovoltaik-Panels auf dem Dach installiert geliefert. Ab Ende Oktober 2022 steht den Gästen eine Holz-Aussensauna zur Verfügung.

Sprachen gesprochen

  Italiano
  Deutsch
  English
  



In der Umgebung gibt es einige der Öffentlichkeit zugängliche Almen, wo man Butter und Käse kaufen kann (Malga Casapinello, Malga Colo, Malga Trenca, Malga Sette Selle). Ein paar Kilometer entfernt, auf der Höhe bleibend, sind Restaurants und typische Bergbauernhöfe verfügbar (Malga Casapinello, Chalet Serena, Agritur Paradiso, Agritur Serot, Restaurant alle Pozze, …). Die kleinen Zentren des Tals sind mit allen wichtigen Dienstleistungen organisiert: • Torcegno (10 min): Minimarkt, Bar, Geldautomat, Bushaltestelle; • Telve (15 min): Supermarkt, Apotheke, Post, Bibliothek, Tankstelle; • Borgo Valsugana (20 min) Bahnhof und Busbahnhof, Sanitäter/Krankenhaus, Tierarzt, Supermärkte, verschiedene Geschäfte und Einkaufszentrum, Markt am Mittwochmorgen, Restaurants und Pizzerien, Hallenbad und Freibad; • Roncegno Terme (20 min): Golfplatz und Tennisplätze; • Levico und Caldonazzo (40 Minuten): Seen mit freien und gut ausgestatteten Stränden, Wassersportarten (Segeln, Sup, Kanu usw. ), Restaurants und Pizzerien


Jährlich


Leggende:
Nicht verfügbare Unterkunft
Verfügbare Unterkunft
 
Verfügbarkeit Kontaktiere die Hütte