Beschreibung

Die Hütte befindet sich im Herzen des Lagorai-Gebietes, in 1.100m Höhe, in ruhiger Lage, idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge und anstrengende Touren, für die Liebhaber des Radsportes gibt es in einigen Kilometern den berühmten Manghen-Pass, Schneeschuh und Skirouten.


Es handelt sich um eine antike Almhütte, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtet wurde. Kürzlich restauriert, wobei die ursprünglichen Merkmale erhalten geblieben sind, Stein und Lärchenholz, das hier gefällt wurde, machen sie aus. Sie wurde auf besondere und handwerkliche Art eingerichtet. Sie verfügt über Strom aus einer Photovoltaikanlage, außerdem gibt es Solarpanelle für das Warmwasser und die Fußbodenheizung. Sie besteht aus einer großen Wohnküche-Wohnzimmer mit Kamin, Holzofen, einem großen Bad mit Dusche, einem Zimmer mit Ehebett und einem Doppelstockbett, sowie einem Loft mit möglichen weiteren Betten.

Sprachen gesprochen

  Italiano
  English



Lebensmittelläden, Apotheke etc. in einigen Kilometern Entfernung (Telve), die Berghütte Crucolo befindet sich genau gegenüber, Agritur Malga Cere, die man zu Fuß erreichen kann, auf einem Weg im Wald, der Manghen-Pass mit der Berghütte ?Ristorante Malga Baessa?, dem WWF-Naturschutzgebiet Valtrigona in nur wenigen Kilometern Entfernung. Verschiedene Almhütten (VALSOLARO, VALTRIGHETTA, CASA BOLENGA, CAGNON) in der Nähe, mit dem Verkauf von hervorragenden Käsesorten und Ricotta.


Die Hütte steht das ganze Jahr über zur Verfügung, im Preis sind die Wäsche, der Strom- Wasser- und Gasverbrauch, sowie die Endreinigung, enthalten.


Leggende:
Nicht verfügbare Unterkunft
Verfügbare Unterkunft
 
Verfügbarkeit Kontaktiere die Hütte